Gunther Kracke

Veranstalter

Gunther Kracke
Phone
0163-3758923
Email
gk@oculus-concept.de
Bielefeld Technologiezentrum

Ort

Bielefeld Technologiezentrum
Meisenstraße 96, 33607 Bielefeld, Deutschland
Kategorie
QR Code

Datum

17.Jan.2020

Uhrzeit

9:00 - 17:00

Preis

398,00 €

Workshop „Ideen und Inhalte am Flipchart visualisieren“

Workshops & Schulungen

Workshop „Ideen und Inhalte am Flipchart visualisieren“

Beschreibung zum Workshop:

Sie haben sicherlich schonmal folgenden Spruch gehört oder selbst gesagt: „Dazu habe ich ein Bild im Kopf“.
Die beiden Gehirnhälften (Hemisphären) sind unterschiedlich stark bei uns Menschen ausgebildet.

  • Die linke Gehirnhälfte ist quasi eine Festplatte für Zahlen und Worte und analysiert und kombiniert diese.
  • Die rechte Gehirnhälfte registriert Gefühle und Bilder und läßt uns intuitiv, kreativ und phantasievoll sein.

Generell arbeiten beide Gehirnhälften unabhängig voneinander. Um beide Hirnhälften zu koppeln und die Datenautobahn – der Nervenstrang heißt corpus callosum – zu befahren, hilft die Kombination von Dingen aus beiden Hemisphären: Text und Bild

„Dieses“ Bild hilft Ihnen sich Dinge besser zu merken, sie zu verstehen oder überhaupt erstmal ins Gespräch zu kommen.

In der Kommunikation ist die Visualisierung von Inhalten am Flipchart oder der Moderationswand eine wundervolle Methode sich dieses Grundwissen zu Nutze zu machen. Die einfach zu erlernenden Techniken bringe ich Ihnen in meinem Workshop näher.

Sie können die Techniken bei Ihren Kunden oder in Ihrer Firma einsetzen, auch live in Meetings. Die Reaktionen sind spannend. Ihre Arbeit wird viel hochwertiger wahrgenommen, Sie und Ihre Inhalte bleiben im Gedächtnis und das Wichtigste:

Es fällt Ihnen viel einfacher Inhalte nachhaltig zu vermitteln. Ihren „Zusehern“ wird vieles schneller deutlich und Sie sprechen über „Dasselbe“.

Beispiele aus der Praxis:

  • In einem Projekt Management-Coaching-Termin mit einem Produktionsleiter habe ich 2 Flipcharts parallel erstellt. Er ist mit den Charts in ein Managementmeeting gegangen. Er hat dadurch eine enorme Sichtbarkeit für sich und seinen Berater 🙂 erzeugt. Er konnte sehr schnell Dinge verdeutlichen und zur Entscheidung führen, die schon lange dümpelten.
  • Schwierige Inhalte lassen sich Meeting-Teilnehmern einfacher vermitteln.
    Beispiel 1: Die Teilnehmer einer regelmäßigen Runde haben eine konkrete Aufgabe ständig vor sich hergeschoben. Ich habe dann einen Termin mit der Flipchart-Technik moderiert. Nach einer spannenden und zielführenden Diskussion trennte sich die Gruppe. Eine Woche später lagen die Ergebnisse vor.
    Beispiel 2: Innerhalb eines eintägigen Workshops war die Herausforderung Theroriegrundlagen in 60 Minuten zu erklären: mit anschaulichen Flipcharts deutlich einfacher und erfolgreich
  • Vertrieblich hat das Arbeiten mit hochwertigen Flipcharts einen schönen Nebeneffekt: „Man“ ist im Gespräch, wertschätzt den Kunden durch Individualität und macht „Es“ anders als die Anderen.
  • Die Flipcharts bleiben in den Meetingräumen hängen und sorgen für Gesprächsstoff.


Probieren Sie es aus!

P.S. Wieviel ist bei diesem Abschnitt „Beispiele“ hängen geblieben und wieviel bei der deutlich komplexeren „Beschreibung“?

Fakten und Inhalte des Workshops

Zielgruppe:
Zielgruppe sind alle, die mit Menschen in der Kommunikation sind, z. B. Prozesse vermitteln, schulen, erklären, vereinfachen möchten…

Also z. B.

  • Mitarbeiter in verschiedenen Positionen
  • Berater
  • Führungskräfte
  • Trainer
  • Selbständige
  • Vertriebler
  • Personaler
  • Coaches

Termin des Workshops:

  • Freitag, 17. Januar 2020
  • 09:00 – 17:00 Uhr

Ihr Invest:

  • 398,– Euro zzgl. USt. inkl. Material und Getränken
Agendapunkte:
  • Visualisierung Einsatz in der Praxis
  • Wirkung auf das Gehirn
  • Grundverständnis der Funktionsweise
  • Erlernen der Visualisierungsstruktur
  • Erlernen von wichtigen Techniken
  • Erlernen der Moderationsschrift
  • graphische Elemente, Symbole für Menschen, Symbole
  • Kreativrunde
  • Tipps und Tricks
  • Verleihung der Zertifikate

Ihr Lernerfolg nach 8 Stunden Workshop:

  • Sie verstehen was hinter der Visualisierung steckt
  • Sie können die wichtigen Techniken der Visualisierung anwenden
  • Sie können mit der neu erlernten Moderationsschrift schreiben
  • anhand von Symbolen können Sie sich visuell ausdrücken
  • Sie haben eine neue extrem wirksame Methode in Ihrem Methodenkoffer
  • und das Wichtigste: Sie können ansprechende Flipcharts erstellen

Informationen

  • Teilnehmerzahl: ca. 12 Personen

Ein paar Beispiele aus meinem Fundus:

Ein paar Impressionen aus meinen Workshops:

Ihr Trainer im Workshop

A7308714-2
Gunther Kracke

GUNTHER KRACKE

Gunther Kracke hat 15 Jahre Erfahrung im klassischen Projektumfeld als Projektmanager und Projektcoach. Als Projektleiter hat er unter anderem Erfahrung bei vielen internationalen SAP Rollouts, Einführungs- und Sourcingprojekten sowie als Projektleiter im Non-IT-Bereich und als Projektretter sammeln können. Neben dem Aufbau von Projektmanagement in Unternehmen arbeitet er als Trainer und systemischer Business Coach.

Als zertifizierter Scrum Master und Product Owner nach Scrum Alliance und SAFe kennt er die Herausforderungen an die Unternehmensorganisation und berät in diesem Umfeld seine Kunden bei der agilen Transformation. Gerade durch die Bandbreite von kleinen Organisationen mit unter 10 Mitarbeitern bis zum gehobenen Mittelstand (6 Mrd. Euro Umsatz) kennt Gunther Kracke die Benefits und Herausforderungen der unterschiedlichen Herangehensweisen in unterschiedlichen Organisationsformen.

Im privaten Umfeld sucht Gunther Kracke die Herausforderung des Degenfechtens und liebt es, sich in Gefechten auf unterschiedliche Situationen stets neu einzustellen.
Beim Fotografieren genießt er es, durch die richtige Perspektive einzigartige Momente in Bildern festzuhalten.

Menü schließen